Dank den Sponsoren:
volleyballdirekt.de www.pkw-online.de

Besucher Nummer
Besucher auf vmv24.de
seit dem 14.06.02!
Schon 5873 registrierte Nutzer!

Das VMV-Gästebuch

Das Gästebuch des VMV steht jedem für Hinweise, Kritiken und natürlich gerne auch Lob zur Verfügung.

Hier könnt ihr einen neuen Eintrag vornehmen.

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

03.04.2020, 17:22 Uhr
Ostern ohne Volleyball

Die Wildcats hätten ohne den verdammten Corona-Virus am morgigen 04.April ihr letztes Heimspiel. Vielleicht als (feststehender) Erster oder zumindest Meisteranwärter. Das aufgelaufen insgesamt 253 Match in der 2.Liga seit September 2008 fällt aber aus, wie alle drei Spiele zuvor. Der Gegner wäre der SV Bad Laer gewesen, der sich ab sofort aus der 2.Liga abmeldet, so die Mitteilung vom 03.04.2020. Der erste Damenverein in der 2.Liga zieht die Reißleine. Auch die Männer vom TV Rottenburg treten aus der 1.Liga in die dritte Reihe zurück.
Das letzte Spiel der Wildcats - Nr. 254 - in der ursprünglich nächsten Woche in Dingden wird auch nicht stattfinden, da ja die Saison seit 06.03. abrupt vorbei ist.
Frohe Ostern und beste Gesundheit!
Winfried Degner
Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

26.03.2020, 08:29 Uhr
Geduld, Geduld...
Und ob der DVV so klug gehandelt hat könnte man auch kritisch hinterfragen.
Helge
Malchin
 

26.03.2020, 06:57 Uhr
Wann entscheidet der Spielausschuss über die Aufstiegs- und Abstiegsregelungen für die abgebrochene Saison? Der DVV hat es ja schon vorgemacht.
Martin Manthe
Sanitz
 

13.03.2020, 08:20 Uhr
Bitteres Ende der 2.BL-Saison (auch) für die Wildcats

Noch nie gelang es seit 2008/2009 den Wildcats, in einer Saison 17 Siege zu erkämpfen. 2019-2020 hätte es möglich werden können. Dazu hätte es noch 5x die Chance gegeben.
Es wäre denkbar, das am Abend des 28.März der Platz 1 in der 2.Bundesliga (Nord) vorzeitig festgemacht würde und am 04.04. nach dem Spiel gegen Bad Laer die Meisterfeier steigt.
Im 11.Spieljahr hätten es die Wildcats dann erstmalig geschafft, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.
Vor drei Jahren gelang mit Platz 3 der Sprung erstmals aufs Podest.

Bilanz:
Die Wildcats haben bis 13.03.2020 insgesamt 19 Spiele absolviert und 16 Siege erreicht. Seit 01.12.2019 stehen sie auf Platz 1.
Nun ist vorzeitig Schluss, auch für den designierten Meister aus Stralsund, und das kurz vor Abschluss der Runde (5 Spiele fallen weg).
Anne Krohn ist beste MVP mit 10 Medaillen bzw. Punkten per 13.03.2020.
In Stralsund sahen im Durchschnitt 450 Zuschauer die 10 Heimpunktspiele. Die beiden letzten Heimmatches fallen jetzt weg. Mehr als traurig.
Das Team hat seit September 2019 in eigener Halle nur 2x verloren, d.h. 1x gegen Borken (2:3) und im Pokal gegen Aachen (1:3). Neun Punktspiele wurden zu Hause gewonnen, d.h. 8x mit 3:0 + 1x mit 3:1.

Aufgelaufen haben sie, von September 2008 bis 13.03.2020 an gerechnet, in der 2.BL 125 Heim- und 124 Auswärtsspiele absolviert.
Siege: 75 zu Hause / 53 auswärts (=128)
Niederlagen: 50 zu Hause / 71 auswärts (=121)

Am Ende der 11.Saison hätten es dann aufgelaufen 254 Spiele in der 2.BL sein sollen. Nun aber Ausfall der Spiele 250-254.

Winfried Degner
Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

12.03.2020, 19:14 Uhr
Das wars? Spielbetrieb ist eingestellt und fertig...?
Puls Karsten
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

02.03.2020, 08:52 Uhr
Liebe VMV-Beach-Gemeinschaft, liebe Beacher und Freunde des sandigen Vergnügens...macht Beachvolleyball zum beliebtesten und wertvollsten Event und helft uns HEUTE mit eurer Stimme:
https://leser-umfrage.de/oz/vg6ik/

Jede Stimme zählt bei diesem aktuellen Kopf-an-Kopf Rennen!! VIELEN DANK

USEDOM-BEACHCUP
SEEYA
(31.07.-02.08.2020)
Sebastian Krause
Karlshagen
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]
Homepage: https://www.usedom-beachcup.de

29.02.2020, 16:40 Uhr
Hallo Volleyballer,
es geht um den Stellenwert des Volleyballs in unserem Bundesland.
Die Leserumfrage der OZ bietet die Möglichkeit unseren Event noch mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

https://leser-umfrage.de/oz/vg6ik/

Seid so nett und unterstützt den USEDOM-BEACHCUP bei der Umfrage der OZ zum TOP-Event in Mecklenburg Vorpommern? VIELEN DANK
René Schulz
 

23.02.2020, 09:58 Uhr
Siegerpodest rückt immer näher

Am Samstag, 29.Februar, findet nach dem 3:0-Auswärtssieg in Borken am 22.02. das nächste Heimspiel der Stralsunder Volleyballdamen im laufenden Punktspieljahr statt.
Zu Gast wird der Tabellenelfte der 2. Volleyball Bundesliga sein.
Spielbeginn: 17:00 Uhr
Spielort: Diesterweg-Sporthalle, Rudolf-Virchow-Straße 23, 18439 Stralsund

Der unangefochtene Tabellenerste empfängt die Gäste zum insgesamt 8 Duell zwischen diesen Teams.
Die Stralsunder Damen führen die Tabelle nach 18 von insgesamt 24 Spielen mit 6 Punkten Vorsprung vor dem BBSC an. Nach dem Spiel gegen die RPB-Berlinerinnen kommen noch zwei Teams zum Punktspiel an den Sund (28.03. + 04.04.). Auswärts haben die Führenden noch 3 Matches zu absolvieren.

Das mit Spannung erwartete Spiel kann Samstag steigen. Es wird voll und laut in der Halle. Bei einem klaren Sieg hätte das Team 50 Punkte und damit 9 Punkte Vorsprung vor dem Zweiten, BBSC, auf dem Konto.
Das würde bedeuten, noch zwei Spiele von fünf klar zu gewinnen, um erstmals Erster in der 2.BL (Nord) zu werden.
Winfried Degner
Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

20.02.2020, 13:58 Uhr
Ich freu mich auf das Spiel gegen Neubrandenburg am Wochenende.
Sören
Berlin
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

30.01.2020, 09:31 Uhr
Wildcats als Spitzenreiter auf Tour ins Rheinland

Kurz vor Beginn des Karnevals im Rheinland geht es für die Wildcats diesen Samtag nach Leverkusen. Die Bayer-Crew hat alle ihre bisherigen sieben Heimspiele siegreich beendet. Am 01.Februar wollen nun die Stralsunder Wildcats diesen Heimnimbus beenden. Die Damencrew vom Strelasund rangiert aktuell acht Punkte vor dem Zweiten an der Spitze der 2.BL (Nord) und wird unabhängig vom Ausgang der 20.Partie der beiden Teams am darauffolgenden Samstag, 08.Februar, um 17 Uhr den VfL Oythe als Erster zu Hause empfangen. Nach dem Match gegen Oythe folgen noch drei weitere Heimspiele am 29.02. (RPB), 28.03. (SCU Emlichheim) und 04.04. (SV Bad Laer) im Kampf um die Tabellenspitze.

Auswärts gilt es, ab 22.Februar die Hürden Borken, Ostbevern, Köln und Dingden zu überwinden bzw. das Beste in den Matches gegen die Verfolger aus Borken und Köln herauszuholen.

Helau und alaaf!
Winfried Degner
Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

                                                

my-vmv24 Login
E-Mail:
Passwort:
Kennwort vergessen?
Registrieren

Das aktuelle Top-Bild
der VMV-Bildergalerie
Das aktuelle Top-Bild der VMV-Bildergalerie!


104 Besucher online
(davon 0 registr.)

1. ISV Rostock (5)
2. Facebook (4)
3. VC Sanitz (4)
4. 1. VC Stralsund (2)
5. SVF Neustadt-Glewe (2)
So kommt auch Deine
Homepage hierher: Info...