Dank den Sponsoren:
volleyballdirekt.de www.pkw-online.de

Besucher Nummer
Besucher auf vmv24.de
seit dem 14.06.02!
Schon 5924 registrierte Nutzer!

Das VMV-Gästebuch

Das Gästebuch des VMV steht jedem für Hinweise, Kritiken und natürlich gerne auch Lob zur Verfügung.

Hier könnt ihr einen neuen Eintrag vornehmen.

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

09.12.2020, 11:48 Uhr
Lieber VMV,

ich möchte hier jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion über Zuständigkeiten wie weiter oben entfachen, ich hätte lediglich eine Bitte bzgl des Informationsflusses für alle Mitglieder des Verbandes!

Mögen die Zeiten noch so schwer und unübersichtlich sein, wäre es trotz allem großartig, wenn ihr wichtige Mitteilung auch öffentlich kommuniziert und nicht nur eine Mail an die Mannschaftsververtreter sendet.


Der Spielbetrieb war bis Anfang Dezember ausgesetzt, und heute ist inzwischen der 09.12.2020. Eine OFFIZIELLE Information über den weiteren Verlauf der Saison bzw über das weitere Aussetzen des Punktspielbetriebes wurde bis jetzt auf dieser Homepage nicht kommuniziert! (ein Eintrag eines Mitnutzers der Page im Gästebuch stellt für mich keine offizielle Mitteilung dar!!!)

Insofern wäre es wünschenswert, den Informationsfluss transparent für ALLE aufrecht zu erhalten, damit jeder von uns weiß, ab wann er sein Hobby denn wieder ausführen kann und darf.

Mfg

Schulle



Schulle
 

03.12.2020, 11:03 Uhr
Steht hier nicht "offizielle Homepage des Volleyballverbandes Mecklenburg-Vorpommern"?
Daniel Schulz
 

02.12.2020, 08:30 Uhr
E-Maileingang am 01.12., 21 Uhr:

Weiterführung der Unterbrechung des Spielbetriebes bis mindestens nach den Weihnachtsferien 2020/21

Der Landesspielausschuss hat eine Weiterführung der Unterbrechung des Jugend- und Erwachsenenspielbetrieb bis auf Weiteres beschlossen.

Die aktuelle Situation wird weiter beobachtet.

Landesspielausschuss / 01.12.2020
Bleibt gesund und achtsam
Winfried Degner
Mecklenburg-Vorpommern - Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

01.12.2020, 13:04 Uhr
Der Spielbetrieb wurde vorerst bis zum 30.11.2020 unterbrochen. Heute ist bereits der 01.12. und es wurde bisher kein weiterer Beschluss veröffentlicht...
Sandra
Ludwigslust
 

02.11.2020, 10:56 Uhr
Stillstand aller Orten, Bundesligavolleyball ohne Zuschauer

Das nächste Heimpunktspiel des aktuellen Tabellendritten, Stralsunder Wildcats (3:0 in Bonn gewonnen), am 07.11. gegen RC Sorpesee ohne einen Zuschauer in der "Diesterweg-Hölle". Also ein  leere Hexenkessel, irgendwie surreal.
Ich habe ein komisches Gefühl dabei, denn als Zuschauer, DJ & Hallensprecher sah bzw. erlebte ich alle bisherigen 129 Punktspiele in Stralsund und damit direkt am Spielfeldrand, angefangen am 28.09.2008 mit dem ersten 2.BL-Spiel gegen die Damen des USC Münster, bis hin zum Spiel gegen Ostbevern vor gut einer Woche, das 260 Fans live erlebten. Corona setzt einen Riegel.
Bleibt alternativ nur das Mitfiebern am PC mit dem Livestream (https://www.sporttotal.tv/volleyball) und die Hoffnung, das diese Hallenleere bald ein Ende hat. Wie werden die Kracherduelle gegen Leverkusen und Köln in diesem doppelt tristen Novembermonat ablaufen vor 0 Zuschauern?
Die Duelle versprachen große Spannung und Emotionen auf dem Feld und speziell auf den Rängen. Pustekuchen.
07.11. (Sorpesee) - Heimspiel Nr. 130 / 21.11. (Leverkusen)/ 28.11. (Köln)
Winfried Degner
Mecklenburg-Vorpommern - Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

28.10.2020, 18:49 Uhr
Moin,

nach den Beschlüssen der Bundesregierung heute, sollte zumindest für November der Spielbetrieb nicht möglich sein. Angesichts der derzeitigen Entwicklung ist die Weiterführung des Spielbetriebs in den Hobby-Ligen nach meiner Auffassung nur noch unter freiwilligen Aspekten sinnvoll. Es sollte keine Pflicht zum Spielbetrieb geben. Den Weg, den Hamburg eingeschlagen hat empfinde ich als fairste Lösung für alle. Die, die unbedingt spielen wollen, sollen dies tun. Alle anderen bekommen aber auch keine Strafe, wenn sie sich unter diesen Bedingungen nicht am Spielbetrieb beteiligen möchten.

Ich hoffe wirklich, dass eine baldige Lösung gefunden werden kann und nicht von Monat zu Monat auf irgendwelche Beschlüsse von außen gewartet wird.
MG
G-M
 

27.10.2020, 17:22 Uhr
An alle die sich Gedanken zur derzeitigen Situation des Volleyballs machen:
Der Landesspielausschuss steht untereinander in Kontakt und bewertet die Situation regelmäßig.
Derzeit besteht für uns kein Handlungsbedarf die Saison wieder zu abzubrechen oder andere Modelle umzusetzen. Alle gesetzlichen Regelungen für M/V könnt ihr in den FAQs der Landesregierung, sowie den kreislichen Regelungen entnehmen. Sollte es zu Spielabsagen wegen Corona kommen, können die Mannschaften Ausweichtermine absprechen. Hallensperren sind mir derzeit nicht bekannt.
Ich apeliere nochmals an alle Vereine ihre Hygienekonzepte genauestens umzusetzen und bei Nichtbefolgung durch Zuschauer und Mannschaften von ihrem Hausrecht gebrauch zu machen.

Klaus Bietz
Landesspielwart
Klaus Bietz
Neubrandenburg
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

27.10.2020, 09:21 Uhr
Ui, eigentlich wollte ich keine Grundsatzdiskussion zum Verband anzetteln.

Es ist ja nun über ein halbes Jahr bekannt das die aktuelle Situation eintreten wird, also keine Überraschung.

Die Frage zielte eigentlich darauf ab ob sich bereits darüber Gedanken gemacht wurde für den VMV.
Einfach auf das Konzept des DVV zu zeigen finde ich in anbetracht der unterschiede zu einfach!

Wir sind doch alle Volleyballer mit Herz und wissen doch wie wichtig es ist zu agieren und nicht zu reagieren. Auf dem Feld wie in diesen schwierigen Zeiten.

Nochmal ausdrücklich! Ich möchte niemanden anschwärzen oder negativ kritisieren und mir ist klar das hier ganz viel Zeit Ehrenamtlich investiert wird.
Sebastian
MV
 

27.10.2020, 07:55 Uhr
Hinsichtlich Corona habe ich die gleichen Gedanken, wie einige von euch. Der Verband ist das Dach unserer Sportgemeinschaft und kann und muss Entscheidungen treffen. Aufgrund der aktuellen Fallzahlen in ganz Deutschland und auch hier bei uns in MeckPomm, würde ich mir wünschen, dass der Verband Überlegungen macht zum Beispiel: ohne Zuschauer zu spielen oder aber eine Umfrage unter allen Vereinen startet, ob die Spieltage ausgesetzt werden. Dies spiegelt schnell den Wunsch der Vereine wieder.
Wir müssen ja bedenken, dass nicht nur der Sport daran hängt. Mit einer positiven Fall bei einem Spieler hängt die Familie, die ganze Kita/Schule und vielleicht auch der Arbeitgeber dran. Das ist eine lange Kette...
Ich verstehe die Aussage, dass die Vereine die Basis bilden, aber wir haben den Verband gewählt um Entscheidungen und Richtungen vorzugeben oder anzustoßen.
Dies ist meine persönliche Meinung und soll keine Kritik sein, sondern nur ein Denkanstoss/Idee.
Beobachter
 

26.10.2020, 12:34 Uhr
Hallo Helge,
siehst du, die Männer verfolge ich bis auf die Verbandsliga nur noch oberflächlich. War mir gar nicht bewusst, dass es bei den Frauen schlechter aussieht. Trotzdem sollte der Wegfall der Landesklassen der Männer doch spätestens Mahnung genug sein.
Meine Kritik war erstmal nur auf die pauschale Antwort von Minski "der Verband sind die Vereine" gemünzt. Dies kann man so nicht stehen lassen. Wie Winne schon angeführt hat, hat sich der Bundesspielwart ja schon zu Wort gemeldet und darauf verwiesen, dass die Landesverbände zuständig sind. Daher war die Anfrage von Sebastian vom 20.10. doch wohl berechtigt und bedarf einer dringenden Antwort vom Verband. Wie geht es weiter? Dies können nicht die Vereine entscheiden. Und es ist klar, bei der Entwicklung der unterschiedlichen Fallzahlen gibt es kein einfaches JA oder NEIN.

Aber ich möchte nicht nur Kritik äußern: Vielleicht kann hier jeder etwas reinschreiben, was er beim VMV gut findet! Ich würde mal mit dem SAMS-System anfangen. Finde ich gut und ist bei den Spielerlizenzen echt hilfreich. Bei der Umsetzung hätte ich auch ein paar Kritiken, aber grundsätzlich eine gute Entscheidung.
Daniel Schulz
Stralsund
 

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

                                                

my-vmv24 Login
E-Mail:
Passwort:
Kennwort vergessen?
Registrieren

Das aktuelle Top-Bild
der VMV-Bildergalerie
Das aktuelle Top-Bild der VMV-Bildergalerie!


114 Besucher online
(davon 0 registr.)

1. Facebook (11)
2. SVF Neustadt-Glewe (7)
3. DVV-Beach-Seite (3)
4. Güstrower SC 09 (2)
5. SV Warnemünde Volleyball (2)
So kommt auch Deine
Homepage hierher: Info...