Dank den Sponsoren:
volleyballdirekt.de www.pkw-online.de

Besucher Nummer
Besucher auf vmv24.de
seit dem 14.06.02!
Schon 5659 registrierte Nutzer!

Das VMV-Gästebuch

Das Gästebuch des VMV steht jedem für Hinweise, Kritiken und natürlich gerne auch Lob zur Verfügung.

Hier könnt ihr einen neuen Eintrag vornehmen.

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

18.06.2018, 21:04 Uhr
BFS-Stadtliga Stralsund wächst - VMV-Ligen schrumpfen

Stralsunder BFS-Volleyballstadtliga legt Mitte September wieder los
Stralsund: Nach dem Beachvolleyballsommer und fast parallel zum Spielauftakt der Stralsunder Wildcats in der 2.Bundesliga wird dieses Jahr bereits Anfang September der Spielbeginn für die neue Saison in der offenen Stralsunder Volleyballstadtliga für Herren- und Mixedteams geplant. Die zahlreichen Teamvertreter und Dirk Krüger als Rundenleiter verständigten sich darüber und über den Spielmodus während der gut besuchten Stadtfachausschussberatung (Foto) vor einigen Tagen, um gut vorbereitet funktionierende Spielpläne aufzustellen und die Organisation über sieben Monate zu stemmen.

Neu wird sein, dass bei den Herrenteams neun Mannschaften antreten, im Vorjahr waren es acht. Stadtmeister ist der 1.VC Stralsund. Der SVV tritt mit neu mit zwei Teams an, Empor Stralsund ebenfalls mit zwei. Zudem beteiligen sich der amtierende Stadtmeister, das HOST-Team (Hochschule), PSV Stralsund, Lok Stralsund und der Vizemeister SSG Bergen (Rügen). Nach den 36 Spielen im Modus Jeder gegen Jeder in der Vorrunde wird in der Endrunde ab Februar 2019 neu im 3-3-3-System um die Plätze 1-3, 4-6 und 7-9 gespielt. Also nochmals insgesamt neun Spiele. Mitte April steht der Stadtmeister bei den Männern dann fest und damit der Empfänger des umkämpften Pokals.
Das VC-Team und das Bergener Team gehen favorisiert in den Wettbewerb.

Die erneut sieben Mixedteams legen am 2,35 m hohen Netz Mitte September los. Der Spielmodus und Ansetzungen sowie Spielorte sind ebenfalls unter der Homepage
www.stadtliga-stralsund.de zu erfahren.
Titelverteidiger ist das Team des 1.VC Stralsund. Zudem dabei der SVV Stralsund mit gar drei statt wie im Vorjahr zwei Teams, das HOST-Team, das WSG-Team und eine Mannschaft vom SV Hanse Klinikum. Am Ende aller 21 Vorrunden- und 9 Endrundenspiele wird dann das beste Team, Favorit ist das VC-Team, den Pokal in Empfang nehmen können.

Bis Mitte April 2019 spielen also 9 Herren- und 7 Mixed-Teams jeweils um den Titel "Stadtmeister Hansestadt Stralsund". Gebaggert und geblockt wird an allen Wochentagen in insgesamt sechs Spielhallen. Fair play sowie Spaß haben dabei Priorität.
Mittlerweile ist dies die 28.Saison im Männerwettbewerb. Die Mixer fighten seit 15 Jahren um den Titel. Das Interesse teilzunehmen ist nach Jahren der Flaute wieder größer geworden.

Volleyball ist eben weiter auf dem Vormarsch, international und national sowie auch medial.
Nur die VMV-Ligen von der LK bis zur VL schrumpfen etwas bei den Frauen (45 Teams) und vorallem bei den Männern (31 Teams). Was tun? Diese Frage steht schon seit einigen Jahren im Raum.
Degner
Stralsund
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

14.06.2018, 14:20 Uhr
Habt Ihr Lust am 23.06.18 direkt an der Müritz in Waren ein
Beachvolleyballturnier zu spielen? Einfach nur so zum Spaß ohne Ranglistenpunkte? Wir spielen Quatro Mix auf 8 Beachfeldern (Sand). Catering, Moderation, Musik ist vorhanden. Danach Public Viewing und Beach-Party mit Live Musik bis 02.00 Uhr. Anmelden könnt Ihr Euch online
( https://goo.gl/SrsEKF ). Aber Ihr müsst euch beeilen, es sind nur noch wenige Restplätze frei.
Mathias Schlingmann
Waren/Müritz
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]
Homepage: https://info.opel-schlingmann.de/sport-events/beach-cup-2018/anmeldung-beach-volleyball/

14.06.2018, 09:36 Uhr
@Kuno, wir werden Mitte August wieder in die Saison starten. Wo kann ich dir noch nicht genau sagen (Hallenplanung läuft noch) Aber wir bleiben in Rostock :-)
Auf der Homepage siehst du bei Herren I, wie es wieder sein könnte... (Mo/Do)
André
 Homepage: https://hsgunirostock.de/trainingszeiten/#Volleyball2

12.06.2018, 16:07 Uhr
@Andre @ Martin H wann wäre denn Training und wo?
Kuno
 

11.06.2018, 11:15 Uhr
Hallo Beacher,
suche für das RLT Greifswald kommendes Wochenende noch einen männlichen Beach Partner, da mein eigentlicher Kollege beruflich verhindert ist. Gerne melden unter 01729927293.
Komme aus Wismar
Christian
Greifswald
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

06.06.2018, 21:44 Uhr
Liebe Damen
Ich suche noch eine Partnerin für das RLT in Greifswald. Komme aus Berlin und biete auch ne Fahrgemeinschaft an.
Lg Dani
Dani
Berlin
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

05.06.2018, 16:48 Uhr
Moin liebe Dierhagen-Teilnehmer,

unser Turnier findet nun offiziell am Strandaufgang 14 statt.
Ist näher am Zeltplatz und näher am Parkplatz.
Einfach den Hauptaufgang runter gehen und dann nach rechts schauen. Da befinden wir uns dann.

Bis Freitag bzw. Samstag


Euer BWOS
chrüschi
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

05.06.2018, 10:34 Uhr
Der geplante C Lehrgang am 09.06 in HGW fällt aus. Grund ist die Umstellung auf SAMS und noch damit ungeklärte organisatorische Dinge. Siehe Info Verlängerung von SR Lizenzen. Liebe Grüße Thomas Brand
Thomas Brand
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]

03.06.2018, 23:14 Uhr
Im Herrenfeld beim Beachcup Binz - A Turnier - 23./24. Juni sind noch Plätze frei! Also noch schnell anmelden.
Franzi
Binz
 E-Mail: [nur für angemeldete Nutzer sichtbar]
Homepage: https://www.facebook.com/BeachCupBinz/

31.05.2018, 22:57 Uhr
Mit Einführung der dvv Card wird es bald noch weniger. Auch wenn die dvv Card kostenlos startet und nächste Saison nur 12€ kostet. In ein paar Jahren wird sie noch teurer. Erstmal schön locken. Immer mehr Pflichten, Zwänge und Kosten für die kleinen Vereine in den unteren Liegen.
Dann brauch man sich nicht wundern das die Mannschaften nicht melden.
Für die Männer gibt es genügend Alternativen.
Stadtligen Kreisligen Volksportrunden. Auch Mixed ist für Männer eine Alternative. Oft braucht man nur 1 oder 2 Frauen bei Mixed.

Der Trend bei den Frauen kommt daher, dass es weniger Alternativen gibt. Die kreis und stadtligen gibt es kaum noch reine Frauen Bereiche. Bei Mixed ist man Zuspielerin oder Deko auf dem Feld. Klar das die letzten Frauen Teams die letze Möglichkeit nutzen und sich beim vmv melden.
Insgesamt gibt es sicherlich weniger Frauen Teams als noch vor 6 Jahren im Land.

Hoffentlich macht es bald mal Klick bei den Verantwortlichen. Und man macht auch was für die breite Basis. Denn nur durch eine breite Masse kann sich eine gute Spize entwickeln.

Ich will nicht nur meckern. Die Einführung von Sams finde ich gut auch wenn es mehr Kosten verursacht. Da es die Arbeit der ehrenamtlichen deutlich erleichtern wird.
Christian
 

Seite:   [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20

                                                

my-vmv24 Login
E-Mail:
Passwort:
Kennwort vergessen?
Registrieren

Das aktuelle Top-Bild
der VMV-Bildergalerie
Das aktuelle Top-Bild der VMV-Bildergalerie!


183 Besucher online
(davon 0 registr.)

1. Facebook (18)
2. VC Sanitz (9)
3. Güstrower SC 09 (6)
4. Volleyballverband.de (5)
So kommt auch Deine
Homepage hierher: Info...