Dank den Sponsoren:
volleyballdirekt.de www.pkw-online.de

Besucher Nummer
Besucher auf vmv24.de
seit dem 14.06.02!
Schon 6048 registrierte Nutzer!

zur Team-Seite

Heimspielserie der Volleyballerinnen der TSG Warin hält an
Landesklasse West (Damen)

Von: K. Müller

Am Samstag hatten die Volleyballfrauen der TSG Warin erneut Heimspielrecht. Gegner waren diesmal die Frauen des SV Fortschritt Neustadt-Glewe sowie die Volleyballerinnen vom SV Teutonia Rastow.

Als Erstes ging es gegen den SV Fortschritt Neustadt-Glewe. Aus der letzten Saison waren die Frauen aus Neustadt-Glewe als sehr starke Mannschaft bekannt und man ging mit entsprechend Respekt in diese Partie. Die Warinerinnen begannen gleich mit starken Aufgaben und ließen Neustadt-Glewe gar nicht ins Spiel kommen. Der Block war auch immer wieder erfolgreich und Warin gewann der ersten Satz ungefährdet mit 25:15.

Im zweiten Satz dominierten die Frauen der TSG das Spiel noch klarer und gingen dank einer super Aufgabenserie von Berit Werner mit 11:1 in Führung. Die Warinerinnen machten weiterhin das Spiel und gewannen diesen Satz mit 25:10.

Im dritten Satz schlichen sich dann einige kleine Fehler, aber die Frauen spielten super als Mannschaft zusammen und erkämpften sich jeden verloren Ball wieder zurück. Somit ging auch dieser Satz klar mit 25:11 an Warin. Nach nicht einmal einer Stunde hieß es 3:0 für Warin.

Nun ging es im zweiten Spiel gegen die Frauen aus Rastow. Auch hier konnten sich die Warinerinnen wieder früh absetzen und ihre Angriffe fast immer im gegnerischen Feld unterbringen. Der Satz ging mit 25:8 an Warin.

Im zweiten Satz schienen sich die Frauen aus Rastow bereits aufgegeben zu haben. Sie fanden überhaupt nicht ins Spiel und nur die Warinerinnen machten Punkt für Punkt. Dieser Satz ging mit 25:5 an die TSG.

Den dritten Satz begannen dann die Wariner Frauen etwas unkonzentriert, machten viele eigene Fehler und konnten sich bis zum Stand von 11:11 nicht absetzen. Dann wachten die Frauen der TSG aber endlich wieder auf und konnten ihre Angriffe durchbringen. Auch die Feldabwehr war jetzt wieder beweglicher und sie konnten den Satz mit 25:12 gewinnen. Dieses Spiel dauerte sogar nur 44 Minuten und die Wariner Frauen hatten sich an diesem Spieltag weitere sechs Punkte gesichert und belegen somit den 4. Platz in der aktuellen Tabelle der Landesklasse West.

Im dritten Spiel des Tages setzten sich die Frauen vom SV Fortschritt Neustadt-Glewe gegen den SV Teutonia Rastow mit 3:0 durch.

TSG mit: Ilona Baumann, Arlett Jantzen, Vanessa Kast, Josephin Schattenberg, Doris Martins, Katharina Vick, Josephin Hagelstein, Berit Werner, Anna-Lena Hartmann, Karin Müller

Weitere Infos unter: http://www.tsg-warin.de

Urheber: Karin Müller

 

 

Hinweis: Der vorliegende Spielbericht gibt ausschließlich die Ansicht des jeweiligen Verfassers wieder.

                                                

my-vmv24 Login
E-Mail:
Passwort:
Kennwort vergessen?
Registrieren

Das aktuelle Top-Bild
der VMV-Bildergalerie
Das aktuelle Top-Bild der VMV-Bildergalerie!


92 Besucher online
(davon 0 registr.)

1. SVF Neustadt-Glewe (5)
2. ISV Rostock (3)
3. 1. VC Stralsund (1)
4. TSV Graal-Müritz (1)
5. Facebook (1)
So kommt auch Deine
Homepage hierher: Info...