News Landeslehrausschuss

Liebe Vereinsverantwortliche, liebe Trainer,
hiermit möchten wir euch aktuelle Informationen aus dem Lehrwesen mitteilen:

1) neuer Lehrwart
Beim Verbandstag am 16.06.21 in Güstrow wurde der neue Landestrainer weiblich - Gordon Eske - als Lehrwart gewählt.
Kontaktmöglichkeit: lehrnullwart@vmv24.de

2) Einführung Modulordnung für Trainerausbildung im DVV
Seit nun ca. 2 Jahren wird im DVV eine einheitliche inhaltliche Trainerausbildung angestrebt. Diese basiert auf einer Modulordnung, die sich aktuell noch in der Evaluationsphase befindet. In den kommenden Monaten soll bereits ein Musterlehrgang Trainer C ausgearbeitet werden.
Hier noch einige grundlegende Informationen zur Modulordnung:
Der Trainer C umfasst laut DOSB mindestens 120 LE und der Trainer B mindestens 60 LE.
Die methodische Entscheidung der Vermittlung der Inhalte liegt vollständig bei den Landesverbänden und ihren Referenten - lediglich die Inhalte sind verbindlich.
In jedem Modul wurde sich auf Pflichtliteratur geeinigt, v.a. Kapitel aus der Rahmentrainingskonzeption von Czimek (2017) und dem Sportlehrbuch von Güllich & Krüger (2013). Diese Pflichtliteratur soll den Grundstein des Moduls bilden.

3) Ausbildung Trainer C und B / Zusatzausbildung Beach
Aufgrund mehrerer Umstände musste der geplante Ausbildungslehrgang im Oktober abgesagt werden. Generell wird die Trainerausbildung in Zukunft an Wochenend-Lehrgängen und nicht in einem Wochenblock stattfinden. Als Vorteil sieht der Lehrausschuss vor allem eine bessere Vereinbarkeit im Ehrenamt mit Familie und Beruf.
In den kommenden Tagen werden die neuen Termine für die stattfindenden Wochenend-Lehrgänge in Sams ersichtlich und für eine Anmeldung geöffnet sein.
Bitte informiert bereits jetzt potenzielle Interessenten!

Die Termine:
Ausbildung Volleyball Trainer C Leistungssport 21/22
05.11.-07.11.2021;
03.12.-05.12.2021;
14.01.-16.01.2022;
25.02.-27.02.2022
Ausbildung Volleyball Trainer C Leistungssport 22/23
04.11.-06.11.2022;
02.12.-04.12.2022;
13.01.-15.01.2023;
24.02.-26.02.2023
Zusatzausbildung Beach Volleyball Trainer C
25.06.-26.06.2022
Ausbildung Volleyball Trainer B Leistungssport
18.02.-20.02.2022;
25.03.-27.03.2022

4) Fortbildungsmöglichkeiten
Generell besteht die Möglichkeit in Absprache mit dem Lehrwart, Hospitationen durchzuführen, die für die Fortbildung angerechnet werden können.
Darüber hinaus erkennt der VMV den Trainer-MOOC (in Sams bereits als Veranstaltung angelegt) und einige Veranstaltungen des „Volleyball-Freak“ an. Bitte nehmt in jedem Fall im Vorfeld Kontakt mit Gordon Eske auf.

5) Verlängerung von Lizenzen
Zur Lizenzverlängerung müssen Lizenzinhaber wie bisher an 15 Fortbildungseinheiten innerhalb des Gültigkeitszeitraumes teilnehmen.
Teilnahmebestätigungen anderer Fortbildungsträger können direkt in SAMS hochgeladen werden:
- Menüpunkt „Benutzer | Lizenzen“
- an der Lizenz unter „Aktionen“ die Funktion „Antrag für zusätzliche UE“ auswählen
- Teilnahmebescheinigung der externen Veranstaltung hochladen und Antrag absenden
Lizenzverlängerungen sind nach den Vorgaben des DOSB ab sofort technisch frühestens 30 Tage vor Ablauf der Gültigkeit möglich. Wenn die Voraussetzungen zur Lizenzverlängerung erfüllt sind, erfolgt automatisch die Verlängerung der Lizenz. Die Lizenzen und Teilnahmebestätigungen müssen nicht mehr postalisch an die Geschäftsstelle zur Verlängerung gesendet werden. Die verlängerte Lizenz wird in SAMS zum Selbstausdruck zur Verfügung gestellt.

6) A-Trainer Ausbildung
Wir möchten auf die 51. A-Trainer-Ausbildung im Jahr 2022/23 aufmerksam machen. Die Anmeldung ist bis 31.01. jeden Jahres nur über den Lehrwart möglich.
51. ATA
1. Teil: Sommer 2022 (Köln)
2. Teil: voraus. Februar/März 2023 (Weinheim/Mannheim)
3. Teil: voraus. April/Mai 2023 (Köln)
Voraussetzungen:
- Kopie der gültigen B-Lizenz
- Beleg für die Trainertätigkeit von mindestens 2 Jahren
- Tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung des sportlichen Werdeganges
- Interessenten, die nicht mindestens 2. Bundesliga trainiert bzw. gespielt haben, müssen ein zweiwöchiges Praktikum in der 1. oder 2. Bundesliga mit der Hospitation bei mindestens acht Trainingseinheiten absolvieren und einen ca. zehnseitigen Praktikumsbericht, der eine entsprechende Bestätigung des Vereins enthält, abgeben. Dieser Bericht muss ebenfalls spätestens zur Anmeldung vorliegen.

Bei auftretenden Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung

Lehrausschuss 


Hinweis:
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird im Lehrwesen des VMV die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen und diversen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Zurück