Norddeutsche U 16 in Geesthacht

[Bericht des SC Neubrandenburg]
 
 
 
1. VC Parchim und der SC Neubrandenburg waren die Vertreter unseres Verbandes bei der Norddeutschen Meisterschaft der U 16 weiblich in Hamburg Geesthacht. In Gruppe A sicherte sich der VC Parchim durch Siege über den Kieler TV und den VfL Geesthacht den Gruppensieg. Auch der SC Neubrandenburg konnte sich durch Siege über den Hamburger Meister WiWa Hamburg und den VC Neumünster den Sieg in der Gruppe B und den direkten Einzug in das Halbfinale sichern . Im ersten Halbfinale standen sich der SC Neubrandenburg und der Kieler TV gegenüber. Vom ersten Ballwechsel an zeigten die Mädels aus der Vier-Tore-Stadt, dass heute kein Weg an ihnen vorbeiführt. Die Neubrandenburgerinnen gewannen deutlich mit 2 : 0. Im zweiten Halbfinale wollten die Parchimer Mädels gleichziehen. Gegen WiWa Hamburg ging der erste Satz deutlich an Parchim. Im zweiten machten sie es zwar etwas spannender , aber am Ende stand ein Sieg für Parchim. Damit standen nicht nur beide Teams aus Mecklenburg/Vorpommern im Finale, beide hatten sich auch für die Deutsche Meisterschaft am 07./08.05 in Schwerte (Nordrhein Westfalen) qualifiziert.
 
Das Landesmeisterschaftsfinale vor gut vier Wochen konnte Parchim noch deutlich für sich entscheiden. Diesmal war das Spiel ausgeglichen, die Führung wechselte ständig und beide Teams boten allen Zuschauern tollen Volleyball. Am Ende setzte sich die Mannschaft aus Parchim knapp mit jeweils 25 : 22 durch. Beide Teams freuten sich gemeinsam über das tolle Spiel und feierten die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den Deutschen !
 
Bericht: D.I. / SC Neubrandenburg

Zurück