Deutsche Meisterschaft 2021 abgesagt

Liebe Volleyballer*innen,

der dvj-Vorstand hat sich erneut beraten und beschlossen,

die Deutschen Meisterschaften 2021 ersatzlos abzusagen. Die Pandemie-Entwicklung, sehr wahrscheinliche Lockdown-Verlängerungen und weiterhin geschlossene Hallen lassen eine gerechte und satzungsgemäße Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nicht zu. Eine Verschiebung, beispielsweise in den Herbst, ist aufgrund von Terminkollisionen in der neuen Saison nicht möglich.

Die Vergabe der Meisterschaften 2022 werden wir wie in diesem Jahr handhaben. Die diesjährigen Ausrichter erhalten die Möglichkeit, sich erneut zu bewerben und werden dann bei der Auswahl bevorzugt.

 

Quelle: DVJ/07.04.2021

 

Eine Entscheidung über die Norddeutschen Meisterschaften wird für Donnerstag, den 08.04.2021 erwartet. Da tagt der Regionaljugendaussschuss.

Zurück