Team MV mit Platz fünf beim 18. Meck-Pomm-Ostsee-Cup

Mit dem fünften Platz schließen unsere Jungs von Landestrainer Sebastian Krause im Turnier mit 7 Teams ab. An 3 Wettkampftagen (03.-05.09.2021) mussten sechs Spiele im System "jeder gegen jeden" absolvieren werden. Wie wichtig Turniere und Wettkämpfe sind, war bei unserem Team sichtbar. Abläuft und Abstimmungen klappten immer besser. Selbstvertrauen und Mut schafften immer mehr positive Aktionen. Es war eine klare Entwicklung bei allen Sportlern zu sehen. Nun haben die Trainer und Ativen einen Überblick und können bis zum wichtigen Bundespokal (15.-17.10.2021 in Berlin) die Zeit zur Vorbereitung nutzen.

 

Für den VMV spielten:

Pekka Stapelfeldt (Schweriner SC)
Nicolas Pohl (Schweriner SC)
Linus Herrmann (Schweriner SC)
Jakob Pulow (Schweriner SC)
Noah Heiling (Schweriner SC)
Leo Meinke (Schweriner SC)
Max Zimmer (Schweriner SC)
Tom Engwer (Schweriner SC)
Connor Hartwig (Schweriner SC)
Kilian Katillus (Schweriner SC)
Tom Hillmann (Schweriner SC)
Moritz Dienebier (HSV Neubrandenburg)

Trainer: Sebastian Krause

Endplatzierung:

1. WVV-m 12 : 0

2. VVB-m 10 : 2

3. SSVB-m 8 : 4

4. NWVV-m 6 : 6

5. VMV-m 4 : 8

6. HVbV-m 2 : 10

7. VVRP-m 0 : 12

 

 

 

Alle Ergebnisse, Fotos und Infos unter:

www.meck-pomm-cup.de

 

Foto: Udo Fietz
vmv-intern / fw

Zurück